Spendenaktion: Neuer Fußballplatz für St. Petri Kinder- und Jugendhilfe

Mit einer 3.000 Euro-Spende unterstützt das Team von Clostermann &  Jasper Partnerschaft die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe bei ihrem Projekt „Fußballplatz“. „Seit vielen Jahren ist die Neugestaltung des Fußballplatzes auf dem Hauptgelände der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe in Bremen-Osterholz ein großer Wunsch“, betont Dr. Ramona Buchholz, stellvertretende Einrichtungsleitung.  

Kinderbetreuung, Bildungs-, Beratungs- oder Freizeitangebote – tagtäglich engagieren sich die rund 160 Mitarbeiter der Bremer St. Petri Kinder- und Jugendhilfe für benachteiligte junge Menschen und Familien. Nach dem Motto „Neues gestalten, Bewährtes erhalten“ verbessert die Organisation mit ihren Aktionen vor allem im Bremer Osten die Lebenssituation und bietet eine sinnvolle Freizeitgestaltung.

Und sie schafft mit verschiedenen Förderangeboten wie Bewerbungstrainings, Familienhilfe oder Wohngruppenprojekte Perspektiven für eine sichere Zukunft. Diese Aktivitäten werden zu 100 Prozent aus Steuergeldern finanziert. Bei besonderen Projekten ist die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe jedoch auf Spenden und die tatkräftige Unterstützung von Unternehmen und Privatpersonen angewiesen.

Spende statt Weihnachtskarten

Daher unterstützt auch die Clostermann & Jasper Partnerschaft die gemeinnützige Organisation mit Spenden. Zum Beispiel verzichtete CJP im Dezember 2018 auf den Versand von Weihnachtskarten an Mandanten und Kooperationspartner. Außerdem haben die Mitarbeiter von CJP beschlossen, den Verkaufserlös aus nicht mehr benötigten Aktenschränken ebenfalls zu stiften.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Insgesamt hat CJP der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe 3.000 Euro zur Verfügung gestellt. „Für uns ist soziales Engagement eine Selbstverständlichkeit. Wir freuen uns, mit unserer Spende die Modernisierung des Fußballplatzes zu unterstützen“, erklärt Tobias Stuber, Partner bei CJP und Vorstandsmitglied der Stiftung St. Petri Waisenhaus. „Wir schätzen die Arbeit der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe sehr. Tag für Tag setzen sich die Mitarbeiter für die Belange der heranwachsenden Menschen ein.“

Ziel: 2020 Anpfiff auf neuem Fußballplatz

Spätestens im Jahr 2020 soll der Fußballplatz auf dem Hauptgelände der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe in neuem Glanz erstrahlen. Dafür sind rund 100.000 Euro nötig. Momentan ist das in die Jahre gekommene Spielfeld gezeichnet von vielen Löchern, Hügeln und kaputten Tornetzen. Die Spielfläche soll neu angelegt und begradigt, mit Platzmarkierungen sowie stabilen Toren ausgestattet werden.

Es gibt unterschiedliche Aktionen, unter anderem die Verlosung des aktuellen Trikots des SV Werder Bremen mit Autogrammen der Mannschaft. Doch vor allem tragen Spenden zum Gelingen dieses Projektes bei.

„Der Fußballplatz hat für die Kinder und Jugendlichen eine herausragende Bedeutung. Sie verbringen hier jeden Tag ihre Freizeit, spielen gemeinsam Fußball und dabei entstehen enge Freundschaften“, betont Dr. Ramona Buchholz. „Das Spielfeld soll schon bald neu gestaltet werden und dafür zählt jeder Euro.“

Weitere Unterstützer gesucht

Jede Unterstützung trägt dazu bei, dass benachteiligte Kinder und Jugendliche eine unbeschwerte Zeit genießen, ihre Stärken entdecken und richtig einsetzen können. Zeigen auch Sie ein Herz für den Nachwuchs.

Hier können Sie sich direkt an dem neuen Fußballplatz beteiligen: www.stpetribremen.org.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen